Veranstaltungen und Aktuelles

Agilio übernimmt den Biolandhof Lüttje Plaats

Nach 20 Jahren hört Else Neemann auf - Künftig entstehen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen

EILSUM. Der Biolandhof Lüttje Plaats bei Eilsum geht zum neuen Jahr in neue Hände über, bestätigt die Inhaberin Else Neemann im Gespräch. Neue Betreiberin ist die Agilio gGmbH aus Emden. Der Hof soll weiter biologisch erzeugte Produkte herstellen, erklärt deren Geschäftsführer Dieter Peters . Dem gemeinnützigen Unternehmen passt der Betrieb noch in weiterer Hinsicht ins Konzept.

20 Jahre lang hat Else Neemann auf dem einstigen Hof ihrer Eltern zusammen mit dem Geschäftspartner Siegfried Württemberger in einer GbR biologisch erzeugte Milchprodukte hergestellt. Vor allem mit Käse hatten die Betreiber sich einen Namen gemacht und eine Reihe fester Kunden gewinnen können. Damit zählte Lüttje Plaats zu den ersten Biolandhöfen mit Käseproduktion in der Region. In der Veredlung der Milch habe sie die einzige Möglichkeit gesehen, den kleinen Hof mit gerade mal 25 Hektar Land und wenig mehr als einem Dutzend Kühen wirtschaftlich betreiben zu können, erklärt Else Neemann rückblickend. Ein biologischer Betrieb entspreche zudem auch ihrer persönlichen Einstellung.

Um Produktion nach den strengen Bioland-Vorgaben soll es auch in der Zukunft gehen, erläutert der Agilio-Geschäftsführer Dieter Peters. Die Gesellschaft unterhält oder initiierte in Emden bereits eine Reihe von Betriebsstätten, in denen Menschen mit Beeinträchtigung integriert Arbeit finden. Weil Agilio dabei auch großen Wert auf nachhaltige Produkte lege, passe der Krummhörner Bioland-Betrieb gut in die Wirtschaftskette des Unternehmens. Dabei kam der Kontakt nur durch eine zufällige Begegnung zustande. Else Neemann und Siegfried Württemberger suchten bereits seit dem Frühjahr Nachfolger für ihren Hof. Die 59-Jährige möchte in ihrem Leben etwas Neues beginnen – und dabei auch ihre langjährige Wochenendbeziehung intensivieren. Eine ganze Reihe von Bewerbern für eine Nachfolge habe sich gemeldet, erzählt sie, aber das seien alles unrealistische Träumer gewesen, die keine Vorstellungen von den realen Anforderungen hätten – und sie wünsche sich, dass der Betrieb eine Chance erhält. Der zufällige Kontakt mit Agilio kam dann auch ihren Plänen entgegen.

„Es hat für uns sofort gepasst“, erklärt Dieter Peters: „Wir suchten einen kleinen Betrieb mit viel Handarbeit.“ So soll denn die Käserei weiter betrieben werden. „Aber wir ersetzen die Kühe durch Schafe.“ Die gibt es auch schon auf dem Hof: 18 ostfriesische Milchschafe schaffte Agilio an, die im Stall bereits emsig Heu fressen. Nach dem Lammen im Frühjahr soll im Frühsommer mit der ersten Produktion von Käse und Joghurt begonnen werden – weitere Milchprodukte sind geplant. „Wir wollen eine größere Vielfalt anbieten“, erläutert der Geschäftsführer. Geplant sei auch die Anschaffung von ein paar Legehennen, Rindern und Schweinen sowie der Bau eines Gewächshauses. Wichtig sei dabei: „Es bleibt alles Bioland.“ Ein wenig stolz sei man darauf, dass dort Ostfrieslands erste Verarbeitungsstätte für Schafmilch entstehen soll.

Unter der Anleitung dreier Fachleute für Landwirtschaft, Gärtnerei und Landschaftsbau sowie die Käserei können dort mehrere Betreute von Agilio Arbeitsplätze bekommen. „Für die Käserei suchen wir noch jemanden“, erklärt Dieter Peters. Else Neemann will derweil weiterhin in Ostfriesland leben. Sie werde wohl nicht mehr voll arbeiten, meinte aber sei ja auch nicht weg: „Ich stehe mit Rat und Tat helfend zur Verfügung.“ Von Axel Pries

@ Emder Zeitung vom 05. Januar 2021, Bild: A. Pries

Kontakt

agilio gGmbH

Am Delft 6/7
26721 Emden

Tel. 04921-82046-0
Mail: info@agilio.de

Über uns

Die agilio gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern und ihre Selbstbestimmtheit und Individualität durch das Angebot von passgenauen und flexiblen Unterstützungsleistungen zu stärken. 

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.