Veranstaltungen und Aktuelles

Faire Waren und Bio-Bratwurst

Händler laden zur Aktion „Faire Brückstraße” am kommenden Samstag ein

Von Suntke Pendzich 

Emden. Die Brückstraße steht am kommenden Samstag ganz im Zeichen des fairen Handels. Die Aktion „Faire Brückstraße” ist auch in diesem Jahr der Höhepunkt der Fairtrade-Aktionswoche, die derzeit in Emden stattfindet. Mit viel Programm für Jung und Alt wollen die Händler der Straße auf die fairgehandelten Artikel ihres Sortiments aufmerksam machen. Sei es fair gehandelte Mode, Silberschmuck, Tee, Kaffee oder Lebensmittel.

Solche Produkte werden seit Jahren immer stärker von Verbrauchern nachgefragt, was in Emden auch an der Aktionswoche liegt. „Wir stellen fest, dass es nach der letztjährigen Veranstaltung deutlich zugenommen hat”, sagte Gerhard Teerling von „Mode im Karree” gestern in einem Pressegespräch gegenüber der Emder Zeitung. Anna Höfer von „Leder Höfer” beobachtet dies ebenfalls. Sie ergänzte: „Viele Kunden sind auch bereit, ein paar Euro mehr für fairgehandelte Produkte auszugeben.”

Auch das kulinarische Angebot wird am Samstag ganz im Zeichen des fairen Handels stehen. Am Agilio-Stand wird nicht nur eine Bio-Bratwurst angeboten, sondern auch der sogenannte „Faire Emder”. Dahinter verbirgt sich ein vegetarischer Burger auf Kichererbsen-Basis. Für die kleinen Besucher soll es wieder das aus dem vergangenen Jahr bekannte Bobbycar-Rennen quer durch die Brückstraße geben. Die Hochschule Emden/Leer bietet zudem an gleich zwei Ständen Spiele rund um das Thema fairer Welthandel.

Nicht nur in der Brückstraße wird die faire Woche zelebriert. So steht der Sonntagsgottesdienst in der Neuen Kirche in dieser Woche unter dem Titel „Gemeinsam für ein gutes Klima”, in der Hochschule gibt es am Dienstag einen fairen Mensatag und die Grundschule Cirksena veranstaltet den sogenannten „Banana Fairday”. Der Aktionstag macht darauf aufmerksam, dass nur jede zehnte in Deutschland verkaufte Banane fair gehandelt ist. Das Eiscafé Valentino am Neuen Markt verkauft derzeit außerdem einen „Fairen Eisbecher”.

@ Emder Zeitung vom 19. September 2018, Bild: E. Hasseler

Kontakt

agilio gGmbH

Am Delft 6/7
26721 Emden

Tel. 04921-82046-0
Mail: info@agilio.de

Über uns

Die agilio gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern und ihre Selbstbestimmtheit und Individualität durch das Angebot von passgenauen und flexiblen Unterstützungsleistungen zu stärken. 

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.